Funny Little BH - Rufname: Peps

Peps (Funny Little BH), Quarter Horse Wallach, *2002

  • Portrait
  • Freestyle Reining (legendär...)
  • Hessenmeister Ranch Riding mit Andrea
  • Peps darf die Ehrenrunde anführen
  • European Champion Amateur Select Trail 2015
  • In Action
  • Mit Damensattel - kein Problem
  • German Open (5. Platz Senior Trail)
  • ... haben wir´s mal wieder rausgerissen ...
  • Hessenmeister Western Horsemanship
  • Ranch Riding mit Stefan
  • Antritt zur Western Riding (und Hessenmeistertitel)
  • Ausritt im Winter

Pedigree:
Peps (Funny Little BH) von BH Black Magic aus der Joker Peponita
Züchter: Hans-Albert Kunz
Besitzer: Andrea & Stefan Giesecke

Sportliche Erfolge:
Peps ist ein Durch und Durch Quarter und deshalb auch Spezialist für Westerndisziplinen. In LK4/3/2 der EWU sowie in den Einsteigerklassen der NRHA ging er sehr erfolgreich in allen Disziplinen und hat bei mehr als 50% der Turniere auch den Allround‐Champion gestellt. Seit 2011 meistert er die LK1 und geht höchst erfolgreich mit Andrea und Stefan - auch mit aktuell 19 Jahren ist er noch fit wie ein Turnschuh.

Turniererfolge:

- Vielfacher Hessenmeister in den Disziplinen Trail, Western Horsemanship, Western Riding, Superhorse und Ranch Riding
- Diverse Starts für Hessenkader auf der German Open
- Bronzemedaille German Open mit der hessischen Mannschaft
- Diverse TopTen-Platzierungen auf der German Open 
- EWU Champion im Trail
- Europameister (FEQHA) in Amateur Select Horsemanship
- Europameister (FEQHA) im Amateur Select Trail
- Silber-/Bronzemedaillen in Amateur Select Western Riding, Amateur Ranch Trail, Amateur Ranch Riding und Open Ranch Riding auf der Europameisterschaft (FEQHA) 

Peps hat von der EWU schon einige Pferde-Medallien bekommen    
Gold für Trail, Pleasure, Horsemanship, Superhorse und Ranch Riding, Silber für Western Riding und Bronze für Reining

... und zuguterletzt war er auch mal High Point Champion (DQHA) in der Amateur Select Ranch Riding

Aus einer „Leihgabe“ wird das Hof-Schleifenpony - Europameister FEQHA, Medaillengewinner German Open und vielfacher Hessenmeister

Peps war unser erster Nichtaraber und sorgte als „Ami“ natürlich in der orientalischen Welt für einige Aufregung, hat aber, wie im richtigen Leben, unsere Pferdekultur deutlich bereichert. Ein Pferd auf dem man nicht ständig bremsen muss, ist für uns eine ganz neue und tolle Erfahrung. Als Leihgabe zur Überwindung einer krankheitsbedingt turnierfreien Phase im Sommer 2008 gekommen, blieb er bei uns auf dem Hof und hat schnell unsere Herzen erobert. Auf Turnieren ist er einfach nur unser „Schleifenpony“, da er regelmäßig immer ein Schleifchen abholt - vorausgesetzt man verreitet sich nicht. Mittlerweile ist er weit über 10 Jahre im Turniersport und immer fitt - eine absolute Ausnahmeerscheinung.

Zu unserer großen Freude hat Peps inzwischen viele Würdigungen für seine Leistungen bekommen.  Für die kommenden Jahre bleiben wir optimistisch, dass er weitere Edelmetalle einheimst. Pepi - wir sind unglaublich stolz auf Dich !


Peps und Andrea


Peps und Stefan


Peps himself